Logo - Walter Boysen GmbH & Co.KG


Was ist eigentlich Hausautomatisierung?

Die Hausautomatisierung ist ein weites Feld für Automatisierungsaufgaben, das heute nicht mehr nur von ambitionierten Hauseigentümern als Hobby betrieben, sondern auch von immer mehr Fachfirmen angeboten wird.

Innerhalb der Gebäudeautomatisierung ist die Hausautomatisierung ein Teilgebiet, das insbesondere auf die Erhöhung des Wohnkomforts und die Sicherheit der Bewohner abzielt. Deswegen kommen zu den Techniken der Gebäudeautomatisierung wie steuerbare Schalter, Fenster, Türen, Rollläden, Beleuchtungen, Alarmanlage usw. neue Schwerpunkte wie automatische Pflanzenbewässerung oder Haustierfütterung hinzu. Man merkt sehr schnell, dass den Ideen keine Grenzen gesetzt sind.

Es wird für die Bedienung der Automatisierung besonders darauf geachtet, dass diese weitgehend selbsterklärend ist, so dass der Bewohner sich nur im geringen Maß neu orientieren muss. Aber für den ambitionierten Bastler werden natürlich auch die notwendigen Schnittstellen geliefert, so dass er sich in seinem Wohnumfeld austoben kann.

Ebenso ist auch ein Fernzugriff von der betreuenden Fachfirma über das DSL-Netz möglich, um Fehler aufzuspüren und beseitigen zu können. Die Möglichkeit, aus der Ferne auf das bestehende System zuzugreifen, ermöglicht aber noch viel mehr Möglichkeiten als nur die Fernwartung. So kann man vom Arbeitsplatz schnell schauen wie sich Fifi verhält oder auf einen Wetterumschwung umgehend reagieren und die Fenster schließen.

Neben dem herkömmlichen DSL Anschluss kann man auch mit seinem Smartphone auf das bestehende System zugreifen. Sowohl über das Internet um ,zum Beispiel die Heizung noch schnell anzuschalten weil man früher als erwartet nach Hause kommt, als auch als Funkhausschlüssel, um nicht zusätzlich einen Schlüssel mit sich zu tragen. Und sollte das Handy einmal ausgehen, so gibt es immer noch die Möglichkeit des Fingerabdruck um die Türe zu öffnen.
Auch der Einbruchsalarm, ausgelöst durch eine eingeschlagene Scheibe oder reagierende Bewegungsmelder, kann direkt auf das Smartphone gesendet werden, ein kurzerr Blick auf das System zeigt schnell, was genau passiert ist. Durch installierte Kameras kann man sich nun sofort einen Überblick über die Lage verschaffen um zu sehen, ob es sich um einen Einbruch oder vielleicht nur um den Ball der Nachbarkinder handelt.

Als Zentrale für die Steuerung aller Automatisierungsaufgaben wird ein PC in Verbindung mit einer Funkzentrale eingesetzt, dessen Leistungsfähigkeit sich an der Summe aller erwünschten Funktionen orientiert. Bei der Fernwartung wird ein DSL-Anschluss vorausgesetzt. Wir können aber gegebenenfalls auch andere Zugänge nutzen.

Als Verbindungen zwischen allen Teilen werden sowohl drahtgebundene als auch Funkverbindungen eingesetzt.

Facebook | AGB | Impressum